Einen außergewöhnlich schönen Start in die Adventszeit machen die Halberstädter Weihnachtshöfe möglich. Mehr als 20 Höfe in der Altstadt laden vom 1. bis zum 3. Dezember wieder zum gemütlichen Bummeln ein. Von der Liebfrauenkirche bis zum Burchardikloster sowie vom Rosenwinkel bis zum Lichtengraben werden vielfältige kulinarische Leckereien und regionales Handwerk in festlich geschmückten Höfen angeboten. Im Schein von Kerzen und dem flackernden Licht der Feuerschalen wird man am Dom und in den Gassen der Altstadt überrascht, welche charmanten Ecken die Stadt zu bieten hat. 

 

Die Weihnachtshöfe öffnen

am 1. Dezember von 18 bis 22 Uhr,

am 2. Dezember von 15 - 22 Uhr und

am 3. Dezember von 14 - 18 Uhr. 


Lageplan


Die höfe

1. Burchardikloster

Spiel- und Bastelangebot für Kinder, eine Wanderung durch die Märchenwelt (Quiz), Angebote des Gesundheitszentrums „Leben in Balance“, Auftritte der im Kloster ansässigen Musikgruppen und Chöre und Rockbands unplugged (Fimmrock und GetRound) erwarten Sie. 

Für die Kleinen gibt's außerdem Waffeln, Spirellis mit Tomatensoße und Kinderpunsch.

Für die Großen: Klostersuppe, Bockwurst, Glühwein, Eierpunsch und diverser nicht-alkoholische Getränke.  Geöffnet: Samstag 14:00 - 20:00 Uhr


2. Löperhof

Verkauf von Holzspielzeug, Honig und vielem mehr in der Weihnachtsausstellung. Highlight ist die Lions Rumtopfolympiade. Gegen Hunger und Durst gibt's deftiges vom Grill, Crêpes, Glühwein, Kaffee und heiße Schokolade.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


3. Töpferei Grube

Selbstgebasteltes und Tombola bei leckerem Glühwein.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


4. Alt Halberstadt

Feldschmiede Felix Kästner und ein bunter Flohmarkt. Für das leibliche Wohl gibt's Kasseler und Sauerkraut im Brötchen - dazu Heidelbeerglühwein.

Geöffnet: Freitag und Samstag


5. Hotel Abtshof

Livemusik mit Friday Concept und Chorgesängen wird abgerundet mit leckeren rumänischen Spezialitäten und heißen sowie kalten Getränken.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


6. Restaurant Olive

Weihnachtliche Spezialitäten und leckerer Glühwein.

Geöffnet: Freitag und Samstag


7. Kulturkneipe Papermoon

Freitag: Ein Open mic

Samstag: Saxofonist Michael Pohl
Außerdem erwarten Sie handgemachte Geschenke der Trödelscheune Schermen.
Kulinarisch bleiben keine Wünsche offen mit: Chili con Carne, Kartoffelsuppe, Grillwürstchen, Cup Cakes, Cake Pops und mehr als 100 Heiß- und Kaltgetränken.

Geöffnet: Freitag und Samstag


8. Klaussynagoge

Handgefertigte Produkte und Leidenschaft aus Wachs von Katrin Fahle, Produkte aus dem Klosterladen Drübeck und schöne Dinge aus Papier auf unserem Bücherflohmarkt. Speisen und Getränke kommen direkt aus dem Café Hirsch.

Geöffnet: Freitag und Samstag


9. Alte Schmiede

Auf diesem großen Hof gibt es diverse Fahrgeschäfte und ein Karussell für Kinder. Am Kreativstand können Klein und Groß Kerzenziehen und gleich mit nach Hause nehmen.

Bei einer großen Auswahl an Süßem und Deftigem bleiben keine Wünsche offen. Dazu gehören kandierte Früchte, selbst gebackener Kuchen, Bratwurst, Erbsensuppe mit Bockwurst, Harzer Hexentopf, Glühwein, Met und mehr.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


10. Knecht Ruprecht

Knecht Ruprecht lädt zu Kartoffelpuffern, Schmalzbroten, Glühwein und Punsch ein.

Geöffnet: Samstag und Sonntag


11. Halberstädter Hof

Für die Kleinen bietet dieser Hof einen Weihnachtswald mit Kinderkarussell. Für das leibliche Wohl werden weihnachtliche Spezialitäten vom Grill, Kesselgulasch, Kartoffelsuppe und leckere Heißgetränke angeboten. 

Geöffnet: Freitag und Samstag


12. Café Canapé

Live-Programm in gemütlich-weihnachtlicher Atmosphäre sowie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke und Speisen.

Geöffnet: Freitag und Samstag


13. EMO Küchenparadies

Am Samstag von 15.00 - 19.00 Uhr wird hier die AEG-Kochshow präsentiert. Außerdem erwartet Sie eine große Adventsausstellung mit den originalen Herrnhuter Sternen und ein Trödelmarkt. Kulinarisch wird Teuflisches vom Grill & aus dem Topf sowie Winzer Glühwein und mehr angeboten.

Geöffnet: Freitag und Samstag


14. Hochschule Harz

Von 11.30 Uhr bis 22.00 Uhr präsentiert der Domverein in der Hochschule Harz (im ehemaligen Domgymnasium) den Hof Nr. 14. Bei Kaffee, Kuchen, Schmalzbroten oder bei einem Glas Glühwein oder Punsch kann man sich zu den aktuellen Projekten des Vereins informieren. Es besteht ebenso die Möglichkeit für einen Rundgang durch die Hochschule. 

Geöffnet: Samstag


15. Halberstädter Domweihnacht

Dieser Hof versüßt uns die Vorweihnachtszeit sogar vom 01. bis zum 10. Dezember ! 
Freitag - 19.00 - 21:30 Uhr Halberstädter Stadtbläser
Samstag - Chorgemeinschaft Halberstadt (nachmittags)
Sonntag - 14:30 Uhr Besuch des Weihnachtsmannes, 15.00 - 17.00 Uhr Halberstädter Stadtbläser.
Auf kulinarischer Seite gibt es deftige Backwaren und hausgemachte Puffer.


16. Hof am Dom

Freitag: 19:00 - 22:00 Uhr “DREI G“ Live Musik.

Samstag: 16:00 - 17:00 Toni Geiling “Der Wintertroll“ ein Kinderkonzert.
19.00 - 22:00 Uhr “Train Blue“ from Hungary, Live Musik.
Für den kleinen Hunger gibt's Schmalzbrote, dazu leckeren Glühwein oder Apfelpunsch. 

Geöffnet: Freitag und Samstag


17. Hof am Domplatz

Auf dem Hof des SPD Ortsvereins können Sie gemütlich inmitten schöner Weihnachtsdeko an der Feuerschale sitzen und Live-Musik genießen. Wer möchte, kann außerdem das Glücksrad drehen. Für Hungrige und Durstige ist mit Halberstädter Bratwürsten, Kuchen, Waffeln, Zuckerwatte, Glühwein und mehr gesorgt.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


18. Kreuzgang der Liebfrauenkirche

Theaterförderverein: Weihnachtliche Blasmusik bei Glühwein, Plätzchen und Schmalzbroten.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag 


Rotary Club: Gemütliche Glühweinrunde.
Geöffnet: Freitag und Samstag


Diakonie-Werkstätten: Buchbinderei und selbstgemachte Weihnachtsdeko. 
Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


Käthe-Kollwitz: Waffeln und Kinderpunsch
Geöffnet: Freitag und Samstag


Maren Rieger: Eine große Auswahl an allem, was das Herz eines Zucker- und Süßigkeitenliebhabers begehrt!
Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


Highlight: Das Schmieden des Blutschwertes


19. Restaurant Adria

Es erwarten Sie Spanferkel mit Sauerkraut und Brötchen sowie Bratwurst, Glühwein, Bier und alkoholfreie Getränke.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


20. ZORA-Hof

Auf sie warten selbstgemachte Weihnachtsgeschenke und Live-Musik. Die kulinarische Auswahl ist groß bei Glühwein, Kaffee, Crêpes, Wildgulasch, Kartoffelsuppe, Steak, Würstchen und veganer Eintopf.

Geöffnet: Freitag und Samstag


21. Steinhof

Im Café erwarten Sie klassische Musik und besinnliche Rezitationen; im Hof Rock-Pop mit einer Live-Band sowie Verkaufsstände (zB. Filzartikel). Kulinarisch erwarten Sie hausgemachter Glühwein, Würstchen vom Holzkohlengrill und Vegetarisches aus dem Kessel.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag 


22. Antik am Grudenberg

Hier gibt's deftiges vom Grill und leckeren Glühwein.

Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


23. Martinitürme

Hier können Sie den wunderbaren Ausblick auf Halberstadt bei leckerem Glühwein oder Tee genießen.

Vom Türmer gibt's dazu noch Sagen und Geschichten.

Geöffnet: Samstag


24. Martineum

Zu jeder vollen Stunde gibt's Musik (vokal und instrumental), Gedichte und Geschichten zur Weihnacht. Der Benefiz-Weihnachtsbasar versorgt die Besucher mit Gebastelten und Leckerem aus der Küche und dem Garten. Zu den Leckereien gehören Winzerglühwein, Kinderpunsch, Grillwürstchen und Waffeln.

Vielleicht kommt auch der Weihnachtsmann vorbei ... 
Geöffnet: Freitag, Samstag und Sonntag


Downloads

Download
Faltblatt Weihnachtshöfe 2017
FB_wh17•.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB
Download
Plakat Weihnachtshöfe 2017
plakatA3 wh_2017•.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB